Unser Blog

Aktuelle Informationen über uns und unsere Tätigkeiten

SSL Pflicht ab Mai 2018

Nach aktuellen EU Richtlinien wird bei allen Internetseiten, auf denen der Besucher Daten übermitteln kann, die Schaltung eines SSL Zertifikates in Zukunft verpflichtend sein.
Dieses tritt z.B. bei der Verwendung eines Kontaktformulares auf. Ein Beispiel: Der Besucher Ihrer Internetseite kommt auf die Idee, Ihnen seine Bankdaten über Ihr Kontaktformular zu senden. Damit diese Daten nicht von einem Dritten abgefangen werden können,
verschlüsselt das SSL Zertifikat die Verbindung zwischen dem Besucher und unseren Servern. Eine Seite mit einem SSL Zertifikat erkennen Sie anhand dem https:// anstatt http:// vor Ihrem www.xyz.de
 
Zusammenfassung:

  1. Ab sofort ist eine SSL-Verschlüsselung des Kontaktformulars laut dem Bayerischen Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA) Pflicht, andere Landesämter werden sicherlich in Kürze nachziehen.
  2. Zusätzlich wird ab Juli 2018 der Browser Chrome mit einem Marktanteil von ca. 40% alle nicht verschlüsselten Seiten sehr deutlich als "Nicht sicher" beim Besuch kennzeichnen.
  3. Wird Google alle neuen nicht verschlüsselten Seiten nicht in seine Suchmaschine aufnehmen und vorhandene Seiten, rutschen bei den Suchergebnissen weiter nach hinten.

Das SSL Zertifikat muss jedes Jahr neu beantragt werden, was wir natürlich als Service verstehen und für Sie übernehmen.
Falls so etwas auf Ihrer Seite bis jetzt noch nicht geschaltet ist, sind Sie abmahngefährdet und es können Strafen im 5-stelligen Bereich erfolgen! Kontaktieren Sie uns bitte für ein Angebot. Tel.: (049 21) - 33 27 1 oder senden Sie uns eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen